Lovely Christmas – Dolce Vita im Schnee

„Lovely Christmas – Dolce Vita im Schnee“ ist ein Weihnachtsroman, der aus einer besonderen Verbindung heraus entstanden ist. Das kam so:

Ein Jahr zuvor wurde ich von meiner Autorenkollegin Reingard Wöß gefragt, ob ich nicht Lust dazu hätte, einen Band einer Buchreihe zu schreiben. Es gehe um weihnachtliche Liebesromane. Sandra Pulletz und Danielle A. Patricks hätten bereits zugesagt. Okay. Da ich als absoluter Weihnachtsfreak in Gedanken schon länger mit dem Genre spielte, brauchte ich nicht lange, um zuzustimmen. Die folgenden Wochen formierten sich Ideen und Gedanken. Weihnachten verging und ab Jänner konkretisierten wir das Projekt. Den Lockdown während der Coronazeit nützten wir vier Autorinnen, um die Romane zu schreiben. Das war eine ausgesprochen arbeitsintensive Zeit, da nebenher ja auch alle anderen Familienmitglieder anwesend waren. Aber gut, auch das schafften alle Autorinnen und wir konnten mit der Wiedereröffnung zum realen Leben, auch unsere Manuskripte fertigstellen. Das gegenseitige Lektorieren und Korrigieren machte unglaublichen Spaß, da jede so die Romane der anderen vorablesen durfte. Dumm nur, dass wir uns ein Schweigegelübde auferlegt hatten, denn ich hätte euch gerne von so mancher Pointe erzählt … aber lest sie nun selbst in den Romanen! … und so sehen sie aus:

Lovely Christmas – Buchreihe. Bilddesigner: Michael Troy/MT-Design

Vier Bände – vier Pärchen – vier Autorinnen.
Alle Romane der Reihe „Lovely Christmas“ handeln zur gleichen Zeit im selben Ort. Dennoch ist jeder Band für sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden. Für mehr Lesevergnügen tauchen manche Protagonisten in anderen Teilen als Nebenfiguren auf.

Für Dolce Vita im Schnee erschuf ich den halbitalienischen berühmten Modefotografen Leonardo Diconti, der eine Auszeit in den österreichischen Bergen sucht. Gleichzeitig reist die Salzburgerin Lena Pachinger mit ihrem Freund Otti, einem Wiener Unternehmersohn, an, um einen romantischen Urlaub zu verbringen. Doch daraus wird nichts. Otti, der in Wahrheit Wilhelm Ottokar Zeinbrecher heißt, sind seine Freunde wieder einmal wichtiger als sie, sogar an ihrem Geburtstag. Ein aufkommender Schneesturm erschwert die ganze Lage noch zusätzlich. Dass Lena und Leonardo aneinandergeraten, verrate ich noch. Auch, dass die beiden sich überhaupt nicht ausstehen können. Alles Weitere entnehmt bitte dem Buch selbst! Ich habe jeder Menge Rezensionen entnehmen dürfen, dass es sehr turbulent zugeht und neben viel Humor auch die Liebe nicht zu kurz kommt. An dieser Stelle: Danke für eure Rückmeldungen!

Jetzt aber zum Cover, das von Michael Troy/MT-Design stammt. Ist es nicht traumhaft romantisch schön?

Lovely Christmas – Dolce Vita im Schnee. Cover: Michael Troy/MT-Design

Dolce Vita im Schnee ist als eBook und Taschenbuch hier erhältlich:

Amazon

Adventkalender

Ich liebe Adventskalender!

Einerseits die mit den Bildchen hinter den Türchen, andererseits die mit der Schoko dahinter, wobei die Schoko in der Tafel gekauft ja wesentlich billiger wäre, aber Adventskalender ist Adventskalender! Der muss sein.

Diesmal – und ich behaupte jetzt, dass ich noch sehr selten so einen gesehen habe, denn normalerweise bestehen Adventskalender in Buchform immer aus einzelnen unzusammenhängenden Geschichten – also …

diesmal habe ich Lust, mein eigenes Buch täglich Türchen für Türchen zu öffnen und vom süß-frivolen Liebesleben der verträumten Sarah zu naschen. Keine Angst! Lesen verbrennt Kalorien, auch wenn man von Punsch und Keksen liest. Und Zuckerwatte! Ja! Zuckerwatte muss her! Sofort, und … Autsch!

Jedenfalls:

Wenn er euch gefällt, der liebe Klaus, dann gönnt ihn euch!

Lieber Klaus als Nikolaus

Lesbar als Adventkalender in einer zusammenhängenden Liebesgeschichte mit Humor, Romantik und ein bisschen frivolem Singleleben. Aber diesmal bleiben wir brav. Oder?

Werbebild2

Hier geht’s zum Buch!

https://www.amazon.de/Lieber-Klaus-Nikolaus-Liebesnest-Jahresfest-ebook/dp/B0187NPHF4/

Lieber Klaus als Nikolaus

Bald hat das Warten ein Ende. Worauf ich warte?

Na, auf den Nikolaus!

Lieber KlausSeitenbanner

Um auch euch die Wartezeit zu verkürzen, stelle ich euch zuerst einmal das Cover vor. Nach und nach gehen die Versionen für den Kindle und den Tolino in den nächsten Tagen online.

Das Taschenbuch ist ebenso im Entstehen.

Diese Vorweihnachtswarterei kann einen ganz schön martern!

Habt eine wundervolle Zeit ohne Streit und ohne Reue!

Eure Lisa Diletta

Lieber Klaus - eBook

Hinter irgendeiner Punschbude steckt er bestimmt: der Traumprinz.
Tag für Tag sucht Sarah verzweifelt, was ihre Freundin Mia gefunden hat: einen Mann, den sie in die Riege der heiratsfähigen Bewerber einreihen kann. Ihr mangelt es weder an Angeboten von kopulierwilligen noch an dem von heiratswilligen Kandidaten. Doch warum zum Krampus denkt sie beim Nikolaus an den Nordpol, obwohl in Österreich nicht der Weihnachtsmann, sondern das Christkind die sehnlichsten Wünsche erfüllt?
Kitsch, Romantik, Frivolität. Kussmündchen und Wimperngeklimper. Sarah öffnet Türchen für Türchen ihren persönlichen Adventkalender und hofft, beim Fest der Liebe aus vollstem Herzen mitfeiern zu können.
Vom Christkind wünscht sie sich nur eines: Stricksocken von der Oma und dass ihr Prinz sie liebt.
Ob da der Weihnachtsmann aushelfen kann?

Und schon ist es soweit!

Lieber Klaus als Nikolaus – romantisch frecher Weihnachtsliebesroman

Taschenbuch und E-Book für Kindle!