Italian Casanova

Wer Bücher schreibt, die zum Teil in Italien handeln, kommt an den Geschichten rund um Casanova, dem wohl berühmt berüchtigsten Bad Boy aus Venedigs Vergangenheit nicht vorbei. So ging es auch mir. Tja, was es allerdings mit „meinem“ besser gesagt mit „Leas“ Casanova auf sich hat, das muss jeder für sich selbst entdecken. Lesend natürlich. Denn Lea ist eine, die sich nicht so rasch auf One-Night-Stands einlässt, weil sie Hals über Kopf aus einer Liebesbeziehung ins traumhafte Italien flieht.

Jedenfalls ist die Kurzgeschichte in der Gegenwart angesiedelt und vor allem auch im malerischen Venedig. Wer also die Lagunenstadt liebt, ist mit der Story rund um die Liebe bestens bedient!

Yellow orange background colors with vintage grunge texture and grainy white marbled color splashes in abstract painted design

Mein Italienisch wird übrigens dank Sprachkurs immer besser, deshalb habe ich ein paar Vokabel in die Geschichte einfließen lassen, um das Italien-Feeling samt den italienischen Casanovas eine Spur authentischer wirken zu lassen.

Lust auf einen raschen Espresso?

Dann rasch auf zur Leseprobe! Vielleicht entspricht das Model auf dem Cover ja genau dem von mir entworfenen Casanova im Buch? Oder ist es doch ein anderer, dem Lea ihr Herz schenkt?

Ich wünsche so viel Vergnügen beim Lesen meiner „italienischen“ Kurzgeschichte, wie ich beim Schreiben hatte! Und ganz viele Träume vom unbeschwerten Süden und der großen Liebe!

Herzlichst,

Lisa Diletta

ItalianCasanovaCover4

… und hier geht’s zum E-Book und Taschenbuch auf:

Amazon

Oliven voller Liebe

Oliven voller Liebe

Sind sie das nicht sowieso? Ich esse Oliven ja ziemlich gern. Hauptsächlich verwende ich allerdings das Olivenöl. Vielleicht hat mich das auf die Idee zu diesem Buch gebracht, vielleicht war es aber auch nur meine Liebe zu Büchern, in denen es um die zwischenmenschliche Liebe geht. Wie auch immer! Den Roman habe ich jedenfalls inmitten von Olivenhainen angesiedelt und versuche damit, etwas süditalienisches Flair zu verbreiten.

Seitenbanner Ciao 4Neu

Sanna, eine 61jährige Hippiefrau, spielt die Hauptrolle in dem Liebesroman, der anders ist, als so manch andere. Sie hat ihre Liebe nämlich bereits vor mehr als 40 Jahren gefunden. Weit im Süden Italiens, in Apulien. Und zwar exakt in Lecce, der Barockstadt mitten im Salento. Also, dem Stiefelabsatz. Da wären wir auch schon bei einem der Schauplätze, an denen dieser Roman spielt. Einige andere italienische Städte bereist das unkonventionelle Trio auf Sannas Seelentrip ebenso. Unkonventionell? Trio? Richtig gelesen! Der Althippie Hermann, der aussieht wie Einstein ohne Bart, und Biggie, eine Hexe mit langen, schlohweißen Haaren, Gue-Guevara-Shirt und Pluderhose, begleiten Sanna auf der Reise in ihre Vergangenheit. Humorvoll und liebevoll, so wie sich das für beste Freunde gehört. Denn im Süden wartet nicht nur der Schauder vor Taranteln, sondern insbesondere der vor den mafiösen Machenschaften des Padrone auf Sanna. Ob er nach all den Jahren noch lebt?

Und was ist mit Luca? Sannas großer Jugendliebe? Kann auch er sie nicht vergessen so wie sie ihn? Dieses Geheimnis und noch viele andere werden in meinem Buch gelüftet. Dass das kaum ohne Tränen geht, sei vorausgesagt. Aber: Ein Liebesroman, sei er auch noch so emotional, geht immer gut aus. Deswegen lieben wir ihn ja. Oder nicht? *zwinker*

Ich hoffe, ihr habt beim Lesen so viel Spaß wie ich beim Schreiben! Denn langweilig wurde mir nie und ich musste mich dazu zwingen, auch einmal zu schlafen und nicht endlos durchzuschreiben. *lach*

Begebt euch mit mir auf die Reise durch Italien und sucht mit Sanna ihren Seelenfrieden und ihr Liebesglück! Ihr werdet es so wie Sanna nicht bereuen!

„Oliven voller Liebe“

Ein sinnlicher Liebesroman der Ciao-Reihe.
Liebesromane mit italienischem Flair.

  • Ciao 1: Ein Sandkorn voll Liebe
  • Ciao 2: Lifeguard Liebe
  • Ciao 3: Undercut Liebe
  • Ciao 4: Oliven voller Liebe

Alle Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Für mehr Lesevergnügen tauchen manche Protagonisten in Folgeteilen als Nebenfiguren auf.

Ciao und alles Liebe

Lisa Diletta

Erhältlich im Buchhandel, z. B. auf:

Amazon   Thalia   BoD   Heyn

 

Veröffentlichungen und so

In Wirklichkeit geht es bei jeder Veröffentlichung nur darum, dass Sie – und ja, ich meine genau Sie, die diesen Text hier lesen – das Buch genießen können. Buchstabe für Buchstabe, Wort für Wort, Satz für Satz, Szene für Szene, von einer Handlung zur nächsten, rein in die Spannung, dem Inhalt ausgeliefert und mit den Protagonisten mitfiebernd. Oder so in etwa.

Die Frage jedes Autors ist immer die gleiche. Er möchte wissen, wie es Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser, mit diesem Text geht. Fühlen Sie sich gut? Würden Sie ihn am liebsten in den Papierkorb schmeißen oder kriegen Sie nicht genug davon? Vielleicht ist er aber auch nur okay. Was ja auch ganz okay ist. Sie haben es leicht. Sie legen das Buch weg, wenn Sie nicht weiterlesen wollen oder Sie blättern weiter auf die nächste Seite.

Wir Autoren sitzen vor unseren Arbeitsgeräten und grübeln. Hat Ihnen das Buch gefallen oder nicht?

Wir Autoren leben von Ihren Rückmeldungen. Danke, für jede Rezension!

Herzlichst Ihre Lisa Diletta

Besuchen Sie meine Autorenseite auf Amazon!

Es ist, wie es ist – die Buchveröffentlichung

Es ist, wie es ist, …

immer wieder dieses unbeschreibliche Gefühl der Erleichterung, gepaart mit Hoffnung, Zweifel und Neugier:

die Buchveröffentlichung.

NNSeitenbanner NEU

Monatelang versinkt du in Buchstaben, Worten und Sätzen, formulierst, verwirfst, tippst, veränderst, liest, überarbeitest, lässt es einfach liegen, nimmst es wieder zur Hand.

Es verfolgt dich, lässt sich nicht abhängen, in die Schublade deiner Gehirnwindungen sperren, es sitzt in dir fest, kämpft um den Platz und gewinnt schließlich.

Dann gibst du auf und lädst sie hoch: die Datei.

Jetzt müssen wir noch noch ein bisschen warten. Einmal schlafen oder so.

Bis „Nackt naschen, Band 2“ das Licht der Welt erblickt!

Zeigt mir, dass ihr das Buch so liebt wie ich!

Eure Lisa Diletta

Nackt Naschen 2 eBook

Zum Buch geht es hier:

eBook für den Kindle und Taschenbuch: Amazon 

eBook für den Tolino: Thalia   Welbild   eBook.de   Hugendubel

 

Adventkalender

Ich liebe Adventskalender!

Einerseits die mit den Bildchen hinter den Türchen, andererseits die mit der Schoko dahinter, wobei die Schoko in der Tafel gekauft ja wesentlich billiger wäre, aber Adventskalender ist Adventskalender! Der muss sein.

Diesmal – und ich behaupte jetzt, dass ich noch sehr selten so einen gesehen habe, denn normalerweise bestehen Adventskalender in Buchform immer aus einzelnen unzusammenhängenden Geschichten – also …

diesmal habe ich Lust, mein eigenes Buch täglich Türchen für Türchen zu öffnen und vom süß-frivolen Liebesleben der verträumten Sarah zu naschen. Keine Angst! Lesen verbrennt Kalorien, auch wenn man von Punsch und Keksen liest. Und Zuckerwatte! Ja! Zuckerwatte muss her! Sofort, und … Autsch!

Jedenfalls:

Wenn er euch gefällt, der liebe Klaus, dann gönnt ihn euch!

Lieber Klaus als Nikolaus

Lesbar als Adventkalender in einer zusammenhängenden Liebesgeschichte mit Humor, Romantik und ein bisschen frivolem Singleleben. Aber diesmal bleiben wir brav. Oder?

Werbebild2

Hier geht’s zum Buch!

https://www.amazon.de/Lieber-Klaus-Nikolaus-Liebesnest-Jahresfest-ebook/dp/B0187NPHF4/

Wenn es klingelt,

öffnest du. Du denkst, was der Paketüberbringer denkt, und du denkst, dass er nicht weiß, was du über Paketbringer in deinem Buch geschrieben hast. Ja, er war hübsch. Eindeutig. Und er hat gelächelt. Weil du auch gelächelt hast. Bestimmt denkt er, dass in dem Paket etwas Besonderes sein muss, weil du bis zu den Ohren zurück gegrinst hast. Obwohl er bestimmt grundsätzlich ein absolut freundlicher Mensch ist und gerne lächelt. So hat er nämlich ausgesehen. Egal.

Du legst das Paket auf den Tisch und suchst nach einem Messer. Ratsch. Offen. Die Deckel beiseite, der erste Blick starr. Danach greifen. Und:

Du kannst nicht begreifen, dass du die Bücher selbst geschrieben hast. Nicht im ersten Moment.

Doch jetzt existieren sie auch auf Papier.

Ich wünsche meinen Leserinnen und Lesern gute Unterhaltung!

Eure Lisa Diletta, die sich heute sehr glücklich fühlt und dich, ja ganz besonders dich, daran teilhaben lässt. Hab einen schönen Tag! 🙂

Hier geht’s zu den Büchern!

Buchlieferung1

Warten

warten, warten, warten, bitte warten.

Okay. Ich warte. Nur noch einmal schlafen. Dann wird es mir gebracht. Dann nehme ich es entgegen. Dann ziehen sich meine Mundwinkel von unten nach oben, fast bis zu den Ohren. Dann lege ich es auf den Tisch, sehe es ehrfurchtsvoll an. Dann reiße ich die Verpackung auf. Dann nehme ich es raus, staune, weine, lache, kriege weiche Knie, muss mich setzen, streiche mit der Hand über das Papier, drehe es um, lese den Text, öffne es, blättere darin, lasse alle Seiten wie ein Kartenspiel beim Mischen durch meine Finger gleiten, küsse es. Ja – ich küsse es. Weil ich es mag, obwohl es nur ein dummes Ding aus Papier ist.

Hoffentlich habe ich alles richtig gemacht!

Warten. Auf morgen.

Lisa Diletta