Oliven voller Liebe

Oliven voller Liebe

Sind sie das nicht sowieso? Ich esse Oliven ja ziemlich gern. Hauptsächlich verwende ich allerdings das Olivenöl. Vielleicht hat mich das auf die Idee zu diesem Buch gebracht, vielleicht war es aber auch nur meine Liebe zu Büchern, in denen es um die zwischenmenschliche Liebe geht. Wie auch immer! Den Roman habe ich jedenfalls inmitten von Olivenhainen angesiedelt und versuche damit, etwas süditalienisches Flair zu verbreiten.

Seitenbanner Ciao 4Neu

Sanna, eine 61jährige Hippiefrau, spielt die Hauptrolle in dem Liebesroman, der anders ist, als so manch andere. Sie hat ihre Liebe nämlich bereits vor mehr als 40 Jahren gefunden. Weit im Süden Italiens, in Apulien. Und zwar exakt in Lecce, der Barockstadt mitten im Salento. Also, dem Stiefelabsatz. Da wären wir auch schon bei einem der Schauplätze, an denen dieser Roman spielt. Einige andere italienische Städte bereist das unkonventionelle Trio auf Sannas Seelentrip ebenso. Unkonventionell? Trio? Richtig gelesen! Der Althippie Hermann, der aussieht wie Einstein ohne Bart, und Biggie, eine Hexe mit langen, schlohweißen Haaren, Gue-Guevara-Shirt und Pluderhose, begleiten Sanna auf der Reise in ihre Vergangenheit. Humorvoll und liebevoll, so wie sich das für beste Freunde gehört. Denn im Süden wartet nicht nur der Schauder vor Taranteln, sondern insbesondere der vor den mafiösen Machenschaften des Padrone auf Sanna. Ob er nach all den Jahren noch lebt?

Und was ist mit Luca? Sannas großer Jugendliebe? Kann auch er sie nicht vergessen so wie sie ihn? Dieses Geheimnis und noch viele andere werden in meinem Buch gelüftet. Dass das kaum ohne Tränen geht, sei vorausgesagt. Aber: Ein Liebesroman, sei er auch noch so emotional, geht immer gut aus. Deswegen lieben wir ihn ja. Oder nicht? *zwinker*

Ich hoffe, ihr habt beim Lesen so viel Spaß wie ich beim Schreiben! Denn langweilig wurde mir nie und ich musste mich dazu zwingen, auch einmal zu schlafen und nicht endlos durchzuschreiben. *lach*

Begebt euch mit mir auf die Reise durch Italien und sucht mit Sanna ihren Seelenfrieden und ihr Liebesglück! Ihr werdet es so wie Sanna nicht bereuen!

„Oliven voller Liebe“

Ein sinnlicher Liebesroman der Ciao-Reihe.
Liebesromane mit italienischem Flair.

  • Ciao 1: Ein Sandkorn voll Liebe
  • Ciao 2: Lifeguard Liebe
  • Ciao 3: Undercut Liebe
  • Ciao 4: Oliven voller Liebe

Alle Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Für mehr Lesevergnügen tauchen manche Protagonisten in Folgeteilen als Nebenfiguren auf.

Ciao und alles Liebe

Lisa Diletta

Erhältlich im Buchhandel, z. B. auf:

Amazon   Thalia   BoD   Heyn

 

Frühlingsgefühle

stellen sich ein, wenn du die geliebte Person siehst, an sie denkst, mit ihr schreibst, mit ihr sprichst, eine Erinnerung an sie aufleben lässt, den Ort besuchst, an dem ihr euch zum ersten Mal getroffen habt, die alten Nachrichten liest, ein bestimmtes Lied im Radio hörst, einen Text liest, einen Film siehst, bestimmte Blumen in deiner Vase stehen, du das Lieblingsessen kochst, ein Wort hörst, eine Jacke siehst, ein Parfum riechst, ein Lachen hörst, anderen beim Verliebtsein zusiehst, die Sonne spürst, das Rauschen der Meereswellen wahrnimmst, den Sand zwischen den Zehen fühlst, das Rad besteigst und in die Pedale trittst, auf dem Berg stehst und in die Ferne schaust, die Nudeln isst, ein Foto findest, an einem Haus vorbeifährst, ein Lokal betrittst, das Telefon klingelt, du mit der Bahn fährst, eine Kerze anzündest, die Bettwäsche wechselst, die Zahnbürste im Glas vor dir bemerkst, Wasser über dein Gesicht läuft, dir die Stricksocken zu groß sind, dein Spiegelbild dir entgegenlächelt, du die Welt umarmen könntest, der Mond dir entgegenstrahlt, die Sterne am Himmel funkeln, der warme Wind über deine Haut streicht, ein bestimmtes Auto an dir vorüberfährt, es an der Tür klingelt, die Blumen sprießen, die Knospen erblühen, deine Freundin anruft, der Mann deiner Träume vor dir steht, deine Erinnerungen an verlorene Liebe dich süß einholen, ein Satz dich in Flächenbrand setzt, du den ganz bestimmten Wein trinkst, dich an die Augen erinnerst, an das Lächlen von damals, die erste Berührung wieder fühlst, den sanften Kuss schmeckst, die Umarmung spürst, die Worte hörst, die Gespräche hochkommen, die Nächte zum Tag machst, der erste Blick dir deine Sinne raubt, ein Lachen dich durcheinander bringt, Sätze in dir widerhallen, Staunen sich ausbreitet, eine Sekunde Zeit und Aufmerksamkeit in Wirklichkeit Jahre sind …

Ich wünsche euch vieler solcher Momente, die euch Frühlingsgefühle schenken. Ob in Erinnung an vergangene Lieben, ob in Erinnerung an gemeinsame Momente mit der aktuellen Liebe, ob in den ersten Augenblicken einer neuen Liebe.

Liebt euch und genießt den Frühling!

Eure Lisa Diletta